StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Zimmer Nr. 1



 
Navigation
Stundenpläne
Schulkleidung
Postpartnersuche
Lob & Kritik
M. Außerhalb
Tesaiku Academy - Infos!

Wanted:
- Schüler
- Lehrer
- M. Außerhalb

Unwanted:
- Nichts.
Die Klassen
Red Class: 1

Yellow Class: 3

Green Class: 2

Blue Class: 1
Die neuesten Themen
» Nagisa Hazuki (für BR)
Mi Jul 22, 2015 1:26 pm von Mariah

» Akita Shin Takana (Für BR)
So Aug 19, 2012 12:31 pm von Mariah

» Zimmer Nr. 1
Fr Aug 03, 2012 4:14 pm von Mio Amakura

» Das kleine Café
Mi Jun 27, 2012 4:16 pm von Mio Amakura

» Was hört ihr gerade?
Fr Mai 18, 2012 12:38 pm von Mio Amakura

» Erneute Vorstellung :3
Mo Apr 02, 2012 12:10 pm von Mio Amakura

» Jetzt heissts Helme anziehen....Maiko ist da! ^^
Mo Apr 02, 2012 12:03 pm von Mio Amakura

» Der Pausenhof
Mi Feb 22, 2012 3:51 pm von Astra

» Operation
Fr Feb 10, 2012 7:57 pm von Astra

Die aktivsten Beitragsschreiber
Mariah
 
Dr. Roy Cutter
 
Ro Valentine
 
Luca Croszeria
 
Mio Amakura
 
Astra
 
Selena Miyazaki
 
Zero
 
Taylor
 
Sayuki
 

Austausch | 
 

 Zimmer Nr. 1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Mariah
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 14.07.10
Alter : 19
Yen : 381

[RPG-Figur]
Sonstiges: Schüler
Liebe: /
Alter:

BeitragThema: Zimmer Nr. 1    So Jul 10, 2011 6:29 pm

Da unser lieber Herr von Schularzt es in einer Villa bequem hat, hat er sein eigentlcihes Zimemr doch zu einem Krankenzimmer umbauen lassen. Sollte er überstunden haben, so ist er hier anzutreffen. Der Raum ist weiß, mit hellblauen Vorhängen und ein paar Schränken. In den Schränken befinden sich Medikamente, und andere Medizinische Dinge. Wenn ihr euch verletzt, so kommt am besten hier her - hier habt ihr immer Ruhe, vor allem und jedem.

____
Mariah||Theme

Mariah denkt, "spricht", "singt", tut & ihre Stimme
Momentanes Aussehen:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://inselderstille.forumieren.com
Dr. Roy Cutter

avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 07.07.11
Yen : 66

BeitragThema: Re: Zimmer Nr. 1    Fr Jul 22, 2011 11:54 am

[Erster Beitrag]

Gelassen und mit einem bescheidenem Lächeln trat Dr. Roy Cutter ins Zimmer und sagte sarkastisch wie immer: "Hallo meine Betthäschen, wenn ihr heute alle sterbt, dann habe ich morgen frei."
Ohne Hektik wusch er sich gründlich die Hände und zog sich Handschuhe drüber.
"So, da bin ich, ich wurde angepiept?? Was ist so dringend??", hinterfragte er, während eine Schwester ihm erklären versuchte, dass der Zustand eines der Patienten in einen kritischen Bereich gefallen sei.
Und anstatt sich zum Patienten zu begeben, stand er vor der Schwester und nickte, als ob er wüsste, worum es geht.
"Weißt du Schneewitchen, ich bin heute richtig gut drauf und werde dich deswegen mal nicht anbrüllen", meinte er zu der Schwester und fügte hinzu: "Und jetzt verschwinde zu den sieben Zwergen und sag ihnen, sie sollen mir einen Assistenzartz vorbeischicken, sonst werde ich zum großen bösen Wolf!!"
Während die eingeschüchterte Schwester aus dem Zimmer eilte, wandte sich Roy dem Patienten zu.
Während er noch in den Akten las, öffnete er mit der anderen Hand seinen Koffer und holte eine Spritze heraus.
Er legte die Akte weg und sprizte dem Patienten den Inhalt in den Arm.
"So Mister Miller. Ich werde in ein paar Stunden wieder vorbeikommen und ihnen wieder etwas geben. Und morgen können Sie diesen Laden wieder verlassen. Und nicht dass Sie nach einem Monat wiederkommen, es ist zwar immer wieder schön besuch zu bekommen, aber andere wollen auch mal dran kommen, also bis irgendwann", sagte er und verlies den Raum.

Auf dem Flur wurde er fast von dem angeforderten Assistenzartz überrant. Roy sah ihn an und sagte herablassend: "Hey du Marathonläufer, wenn ich für jeden Assistenzarzt, der so schnell ist wie du nur einen Cent bekommen würde, hätte ich genau EINEN!! - Aber mach dir nichts draus, Mister Miller wird, so wie ich ihn kenne - in einem Monat wieder kommen, bis dahin übst du mal das Sprinten und was bei unregelmäßigem Blutdruck zu tun ist. Und jetzt mach nen abgang!! Hop Hop!!"Kopfschüttelnd ging er den Gang entlang.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aiko

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 29.06.11
Yen : 13

BeitragThema: Re: Zimmer Nr. 1    So Jul 24, 2011 4:09 pm

First Post


Nervös, wie als hätte sie jemanden Unrecht getan schritt Aiko den langen Gang entlang, der ihr wirklich endlos vorkam. In ihrer rechten, wie auch in der linken, Hand hatte sie jeweils 1 Koffer, natürlich nur das wichtigste. Der Rest ihrer Sachen wurde bereits von einigen Zofen in ihr neues Heim gebracht. Nur ihre privaten schätze wollte sie ganz alleine dort hin bringen. Zum einen war unter diesen privaten Sachen ihr Tagebuch und zum anderen wollte sie beweisen das sie klar kam, damit sich keiner da oben sorgen machen musste.
Doch gerade jetzt fühlte sie sich etwas verloren in diesem großen Haus. War sie überhaupt richtig gelaufen ?, >< ich glaub ich hab mich verlaufen, gestand sie es sich dann nach einer weile ein und blieb stehen. Ihre Hände waren schon ganz schwitzig und ihre Beine schmerzten, am aller liebsten hätte sie ihre Weißenflügelchen ausgepackt und wäre geflogen.
Ai lies den Kopf zu Seite fallen, " oooooh neiiiiiiin...." seufzte sie und flüsterte dann noch hinterher, "wo bin ich hier nur....", ich hab keine Lust mehr..ich will am liebsten einfach wieder in den Himmel...aber ich muss das hier machen..das wird schon. Sich zusammengerissen lächelte sie herzlichst und ging weiter.

Währen Aiko den Gang weiter ging weitet sie ihrer Beine zum laufen etwas und lief etwas komisch, irgendwie hatte ihr Gang nun was von einer Aufziehpuppe,total steif.
Natürlich rechnete sie nicht damit das gleich um die Ecke Jemand stehen würde. Aiko ging also im zuvor beschriebenem Gang weiter an der Person vorbei, erst als sie diese aus dem Augenwinkel raus bemerkte blieb sie stehen und wurde etwas rot,"oh" kam es nur aus ihr raus, WAHHH peinlich T_T der denkt sicher ich hab ein Stock im po.
Ihr Blick senkte sich sofort vor Scham. Der Mann vor ihr war ganz bestimmt ein Lehrer zumindest strahlte er irgendwie dieses Lehrer ich aus,...dieses Blonde Haar...und diese Augen und..Ok vielleicht bildete sich Aiko auch gerade alles nur ein weil sie so nervös war und am liebsten im Boden versunken wäre, bitte sei nur ein Gespenst meiner fantasiiiii.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dr. Roy Cutter

avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 07.07.11
Yen : 66

BeitragThema: Re: Zimmer Nr. 1    Mo Aug 01, 2011 12:13 pm

[ich werd ab jetzt in der ICH-Form schreiben]

Als ich noch ein paar Kranke besucht hatte, ging ich den Gang entlang und traf dort ein Mädchen, dass mit komischem Gang um die Ecke kam.
"Wegen mir musst du dir nicht in die Hose scheißen... aber es schmeichelt mir, dass du solche Angst hast - gerechtfertigt", grinste ich sie fies an.
Ich verzog leicht die Mundwinkel nach oben und flüsterte keuchend: "Ein Engel - und so ganz alleine, in dieser grausamen Welt??"
Ich türmte mich vor ihr auf und hielt meinen Arztkoffer fest in der Hand. Mein Stetoskop hing um den Hals und meine Augen funkelten etwas fies.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aiko

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 29.06.11
Yen : 13

BeitragThema: Re: Zimmer Nr. 1    Mo Aug 01, 2011 12:31 pm


Vorsichtig aber noch immer etwas unsicher blickte sie nach oben, zu dem gigantisch großem Mann, >< der ist ja fast 2 meter groß . Solch eine Größe sah sie auch nicht jeden Tag, im Himmel waren die Wessen eher klein und zierlich.
w-wieso schaut der so, "eh-ehm En-Endschuldigen Sie" stoterte sie und vebeugte sich höfflich, " I-ch hab m-mich verlaufen".
der wird mir schon nichts tun...immerhin sind wir hier auf einer Akademy... versuchte sie sich einfach zu beruhigen auch wenn die Aura ihres gegenüber ihr eine leichte Gänzehaut versetzte.
Aiko umklammerte die Griffe ihre Zwei koffer nun etwas fester und faste all ihren Mut zusammen, " können sie mir helfen", Fragte sie dieses mal mit klarer und fester Stimme.


(ok ^0^)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dr. Roy Cutter

avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 07.07.11
Yen : 66

BeitragThema: Re: Zimmer Nr. 1    Mo Aug 01, 2011 7:08 pm

Ich grinste sie finster an und sagte: "Du hast sich also verlaufen?? Na, dann erzähl mir doch, wohin du willst, kleiner Engel." Ich drehte mich um 90 Grad und lehte mich an die Mauer.
Nach einem kurzen Seuftzer sagte ich: "Nenn mich nicht >Sie<, sonst muss ich mich so alt fühlen. Ich bin Dr. Roy Cutter." In meinem Lächeln spiegelten sich Vorfreude und Hinterlist, doch da war auch ein Hauch von Verspieltheit.
"Sind die Koffer nicht zu schwer??", fragte ich fürsorglich und grinste dabei.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aiko

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 29.06.11
Yen : 13

BeitragThema: Re: Zimmer Nr. 1    Mo Aug 01, 2011 8:39 pm


^^ wow der ist ja wirklich voll nett
dachte sich Aiko und beobachtete wie er sich an die Wand lehnte. " Also ich suche mein Zimmer, Zimmer 04" erklärte sie ihm dann und lächelte tapfer. Dr. Roy Cutter der Name kommt mir so bekannt vor,"eh-ehm ja nein doch also...ja sind sie". Ai sah wieder zu boden, woher weiß der eigentlich das ich ein...ah stimmt meine Aura...so rein und sauber..so kann nur die eines Engels sein...aber was mag er für ein Wesen sein...so eine Aura so kräftig..
Wären die Hände der Pinkhaarigen nicht voll würde sie sich jetzt über die Oberarme rubeln weil die Gänzehaut garnicht aufhören wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dr. Roy Cutter

avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 07.07.11
Yen : 66

BeitragThema: Re: Zimmer Nr. 1    Di Aug 02, 2011 11:15 am

Ich seuftzte kurz und erklärte ihr den Weg. "Du musst den Gang dort entlang gehen, dann die Erste rechts, die Nächste links, dann durch die Glastür und dann bist du im Schülerabteil, dann gehst du den Gang entlang, die Zweite rechts und dann das 2 Zimmer links."
Als sie anfing mich voll zu stottern, fuhr ich sie genervt aber ruhig an: "Man Stotterlieschen, ich habe keine Zeit für dein Gebrabbel, entweder wir reden wie zivilisierte Wesen oder wir lassen es sein!!"
Ich schweifte den Blick von ihr ab und dann durch die Gänge. Dann wieder zu Aiko.
"Erzähl mal was von dir, Stotterlieschen", forderte ich sie auf und schloss die Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aiko

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 29.06.11
Yen : 13

BeitragThema: Re: Zimmer Nr. 1    Do Aug 04, 2011 11:30 am

Aiko legte den kopf leicht zu seitehoffentlich kann ich mir das merken...rechts...links..rechts ><. Die Pinkhaarige sah sich konzentriert im Gang um, nach links, nach rechts und auch hinter sich, irgendwie war es komisch das hier kaum Schüler waren. Erst als sie Roy wieder anblickte hatte sie wahrgenommen das man sie als Stotterlischen abgestempelt hatte, T_T na super aiiiikooo der denkt sicher du kannst nicht anderes reden. Trotz dieses runterziehenden Spitznamens lächelte sie freundlich, immerhin war das ihre Pflicht und Antwortete, "nun ich komme aus dem Himmel und wie du schon gesagt hast bin ich ein Engel..aber nicht irgendeiner ich gehöre zu den Liebes Engeln unsere Herzen Sind besonders rein..". Das sie eine Prinzessin war, ist wollte sie lieber nicht so rausposaunen das kam ihr so Angeberich vor und das war sie nun ganz und gar nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dr. Roy Cutter

avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 07.07.11
Yen : 66

BeitragThema: Re: Zimmer Nr. 1    Sa Aug 06, 2011 8:49 pm

Aiko schien mir hoffnungslos verloren und ich grinste sie nur an.
Als sie mir dann etwas erzählte, sagte ich zynisch: "Liebe ist eine Illusion. Ich glaube das die Liebe hauptsächlich dazu dient, dass die Menschen sich teure Pralinen schenken können und in manchen Kulturen vielleicht auch Hühner - du kannst mich gerne für nen Arsch halten - aber ich glaube das stimmt wirklich."Dann packte ich ihre Koffer und sagte: "Komm mit, Stotterlieschen, sonst verrennst du dich, kauerste dich in Embriostellung in ner Ecke zusammen und man findet dich sechs Monate später tod irgendwo liegen!!"
Dann ging ich los.

tbc: Zimmer No. 4

(du kannst als erstes posten: du hast den schlüssel ^^ )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dr. Roy Cutter

avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 07.07.11
Yen : 66

BeitragThema: Re: Zimmer Nr. 1    Fr Jun 08, 2012 12:45 pm

cf: Kleines Café

Ich legte Mio auf eines der Betten und sah mich um. Komischerweise war keiner mehr da.
"Da du wohl kein Zimmer hast, musst du hier leiden", grinste ich frech und schloss die Tür.
Dann trat ich wieder zu Mio.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mio Amakura

avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 19.10.11
Alter : 20
Yen : 41
Ort : Saarland

[RPG-Figur]
Sonstiges: Lehrer
Liebe: Verliebt in Roy
Alter: 20

BeitragThema: Re: Zimmer Nr. 1    Mi Jun 27, 2012 4:22 pm

pp: Cafeteria

Mio schluckte als sie sah vo Roy sie Hinschleppte. Das Krankenzimmer. >>OMG ich habe angst vor Krankienzimemrn ...ganauso wie vor Krankenhäusern.... Verflixt...<<Sie blickte zu Roy der die Tür schloss und sich dann wieder zu ihr drehte. >> Na was amchst du nun ... Aber bitte keine spritzen ... uhm ...<<Mio zuckte bei dem bloßen gedanken an einer spritze zusammen. Sie mochte die dinger noch nie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dr. Roy Cutter

avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 07.07.11
Yen : 66

BeitragThema: Re: Zimmer Nr. 1    Do Jul 26, 2012 5:11 pm

"Keine Sprizte?? Dann lass ich mir was anderes einfallen", meinte ich grinsend und trat zum Schrank. Mit dem Rücken zu Mio mischte ich was zusammen und trat dann wieder zu Mio und überreichte ihr ein Glas mit einer weißen Flüssigkeit.
"Trink dass, es regeneriert deinen Körper."

(hatten den post übersehen.. *um verzeihung bitt*)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mio Amakura

avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 19.10.11
Alter : 20
Yen : 41
Ort : Saarland

[RPG-Figur]
Sonstiges: Lehrer
Liebe: Verliebt in Roy
Alter: 20

BeitragThema: Re: Zimmer Nr. 1    Mi Aug 01, 2012 10:55 am

Mio betrachtete das Gefäß mit der weißen Flüssigkeit. >> oh nein das ..sieht ekelhaft aus... das rühre ich nicht an vergiss es ..<< Sie drückte sich mit aufgerissenen Augen enger an die Wand. Wollte Roy sie etwa damit vergiften oder was .... Gott.. das sah extrem ekelhaft aus.>> Nimm das weg Roy ... << Sie riss ihre Augen weiter auf. Entweder war sie Paranoid oder etwas in der Flüssigkeit hatte sich bewegt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dr. Roy Cutter

avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 07.07.11
Yen : 66

BeitragThema: Re: Zimmer Nr. 1    Do Aug 02, 2012 2:48 pm

(xDDDD Geiler Post)

Ich sah sie verwirrt an und grinste dann fies.
"Nagut, dann eben die Spritze!!", drohte ich und stellte das Gefäss auf den Nachttisch und wandte mich dann zum Koffer um die Spitze heraus zu holen.
Würde sie versuchen weg zu laufen, müsste sie an mir vorbei und da hätte sie schlechte Karten, denn ich würde sie einfach festhalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mio Amakura

avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 19.10.11
Alter : 20
Yen : 41
Ort : Saarland

[RPG-Figur]
Sonstiges: Lehrer
Liebe: Verliebt in Roy
Alter: 20

BeitragThema: Re: Zimmer Nr. 1    Fr Aug 03, 2012 4:14 pm

(wieso :D )

Mio wurde panisch und sprang Roy auf den rücken. >> Vergiss es !!! << Sie trommelte auf seinen Rücken rum und schrie. >> Du wist mir keine Spritze verpassen ROY !!!!<< Sie fiel runter und rieb sich den Hintern. Der Aufbrall hatte sie wenigstens davon abgehahalten weiterhin die Schule zusammen zu schreien, aber es tat weh.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zimmer Nr. 1    

Nach oben Nach unten
 
Zimmer Nr. 1
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Zero´s Zimmer
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Illyasviel von Einzbern´s Zimmer
» Zimmer Nummer 314

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tesaiku Academy :: Die Schule :: Stockwerk 2 [Zimmer] :: Lehrerzimmer-
Gehe zu:  
Ein Forum erstellen | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Kostenlosen Blog auf Blogieren