StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Aizen - Die Dunkelheit lauert...



 
Navigation
Stundenpläne
Schulkleidung
Postpartnersuche
Lob & Kritik
M. Außerhalb
Tesaiku Academy - Infos!

Wanted:
- Schüler
- Lehrer
- M. Außerhalb

Unwanted:
- Nichts.
Die Klassen
Red Class: 1

Yellow Class: 3

Green Class: 2

Blue Class: 1
Die neuesten Themen
» Nagisa Hazuki (für BR)
Mi Jul 22, 2015 1:26 pm von Mariah

» Akita Shin Takana (Für BR)
So Aug 19, 2012 12:31 pm von Mariah

» Zimmer Nr. 1
Fr Aug 03, 2012 4:14 pm von Mio Amakura

» Das kleine Café
Mi Jun 27, 2012 4:16 pm von Mio Amakura

» Was hört ihr gerade?
Fr Mai 18, 2012 12:38 pm von Mio Amakura

» Erneute Vorstellung :3
Mo Apr 02, 2012 12:10 pm von Mio Amakura

» Jetzt heissts Helme anziehen....Maiko ist da! ^^
Mo Apr 02, 2012 12:03 pm von Mio Amakura

» Der Pausenhof
Mi Feb 22, 2012 3:51 pm von Astra

» Operation
Fr Feb 10, 2012 7:57 pm von Astra

Die aktivsten Beitragsschreiber
Mariah
 
Dr. Roy Cutter
 
Ro Valentine
 
Luca Croszeria
 
Mio Amakura
 
Astra
 
Selena Miyazaki
 
Zero
 
Taylor
 
Sayuki
 

Teilen | 
 

 Aizen - Die Dunkelheit lauert...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Aizen - Die Dunkelheit lauert...   So Okt 16, 2011 5:46 pm

Hey Leute,
ich musste mich leider anmelden da es nicht möglich war, als Gast hier zu posten. Ihr könnt den Account wieder löschen dann denke ich. Hier auf jeden Fall einmal unsere Daten:













Unsere Welt


Aizen, eines der vielen Inselreiche auf dem Planeten Mirium, im Jahre 2483. Das
klingt nun ziemlich futuristisch, dennoch befinden wir uns in einer Epoche,
die bei euch in dieser Form "Hochmittelalter" genannt wurde.


Dementsprechend ist
auch unser technischer Stand eher primitiv. Unsere Rohstoffe beschränken
sich auf Holz, Stein und pflanzliches Öl - für Kohle und andere fossile
Rohstoffe ist unser Planet viel zu jung. Die meisten Häuser bestehen aus
Holz oder Lehm, Maschinen gibt es nur sehr selten, und dann sind es meist
Wunder aus vergangenen Zeiten.


Passend dazu
herrscht in Aizen die Monarchie. Zwar ist der König die höchste Instanz,
dennoch werden wir vielmehr durch die Gewalt der Fürsten regiert. Der König
lebt zurückgezogen und überlässt sein Reich denen, die ihm genug für diese
Macht zahlen. Alle Hoffnung ruht auf seiner jungen Tochter, die jedoch noch
nie jemand zu Gesicht bekommen hat. Sie könnte endlich wieder eine würdige Monarchin sein...
Einen großen Unterschied gibt es jedoch: uns ist eine
überartliche Fortpflanzung möglich, sofern ein geeignetes Verhältnis von
Körper und Geist der beiden Wesen gegeben ist. Bei uns gibt es keinerlei
ethische Grundsätze, die dagegen sprechen, und deshalb wirst du in Aizen
stets auf hybride Wesen treffen - früher oder später wird es normal für dich
sein.


Statt Göttern
glauben wir an die Elemente selbst. Wir glauben, dass jedes Lebewesen unter
einem bestimmten Element geboren wurde und dieses Element bestimmt die
Eigenschaften bis zu einem gewissen Grad. Auch scheiden sie die Wesen, wenn
es zu einer Entscheidung zwischen den Seiten kommt, auf vorbestimmte Weise.
Eng damit in Verbindung steht die Kraft die alles in dieser Welt
durchströmt: das Miasma.


Miasma ist nicht
wahrnehmbar, und doch ist es allzeit präsent. Es beinhaltet die Seelen aller
Wesen und die der Pflanzen. Man kann es beispielsweise mit Hilfe von Magie
bündeln und so sichtbar machen und für die eigenen Zwecke nutzen. Es ist auf
vielerlei Arten nutzbar, eine gewaltige Macht, die sogar Leben erschaffen
kann, aber genauso missbraucht werden kann...
 



Der Plot



Obwohl in unserer Welt eigentlich alles gegeben, um ein
gutes und erfülltes Leben zu führen, brachte unser König aus Machtgier die
Dunkelheit nach Aizen. Er strebte nach Unsterblichkeit und der Herrschaft
über alles, und diese Möglichkeit fand er im Miasma. Zusammen mit den
Klügsten und Mächtigsten forschte er viele Monate lang und zog
sich aus der Öffentlichkeit zurück. Zu dieser Zeit verlor das Volk seinen
König.
Schließlich gelang es dem König, der Welt ihr Miasma zu entziehen, und mit
dieser Fähigkeit kam die Dunkelheit über das Schloss. Er tötete grausam
seine Anhänger, nur wenige konnten dem Schrecken entfliehen. Mithilfe seiner
Macht erschuf er eine gewaltige Armee in den tiefen seines Schlosses. Sie
waren unsterblich, konnten nicht getötet, nur absorbiert, werden, aber
tödlich - die perfekten Soldaten. Doch sie wollten sich seinem Willen nicht
beugen und aus Angst verbannte er sie in den Kerker des Schlosses.
Allerdings hatte er nicht alle von ihnen erwischt, einige entkamen und mit
ihnen die Dunkelheit aus dem Schloss in das Land.
Der König wusste, das er sie nicht ewig würde bannen können, doch diejenigen
die ihm hätten helfen können hatte er getötet oder vertrieben. Er brauchte
eine Möglichkeit, nach ihnen suchen zu lassen ohne Aufmerksamkeit zu
erregen. Seine Niederlage wollte er nicht akzeptieren und so forschte er
weiter, entwickelte genug Macht um Wesen zu schaffen, die er kontrollieren
konnte. Und so geschah es, das die Sucher eines Nachts das Schloss
verließen: dunkle Wesen, gehüllt in schwarze Roben, ohne Gesicht und mit
knöchernen Händen, die Kapuzen weit über den unerkennbaren Schädel gezogen.
Sie sollten jene suchen, denen es möglich war, die Situation zu bereinigen,
und sie wieder unter die Knechtschaft des Königs zu zwingen.

Doch nicht nur der König hatte sich mit diesem Problem beschäftigt: ein Teil
seiner Überlebenden hatte sich im Volk zusammen gefunden und einen geheimen
Bund gegründet, in den nur die Wenigsten Aufnahme erhielten. Jedoch ahnten
sie nicht, dass der König nach ihnen suchen ließ. Immer wieder verschwanden
Mitglieder des Bundes und wurden später tot aufgefunden. Der Bund zog sich
immer weiter in den Untergrund zurück, bedacht, einen Plan zu entwickeln um
den König zu stürzen und gleichzeitig geplagt von Todesangst.


Doch im
Gegensatz zu ihnen besaß der König eine Armee und hatte die Adelsleute im
Rücken, die die Macht wahren wollten, die sie durch den Rückzug des Königs
erhalten hatten. Sie waren von einer Übermacht umzingelt, unfähig das
Unheil, das sich im Schloss zusammenbraute, aufzuhalten...
 





Eckdaten



Foren-RPG im Anime-Stil

Kategorie Fantasy/Mystic

Aizen spielt in einer mittelalterähnlichen Zeit

freie Rassenwahl

individuell gestaltbarer Handlungsstrang

nahezu unbegrenzte Möglichkeiten durch Magie u.ä.

FSK 14-rated

NC-17 Bereich

exklusive Premium-Inhalte

eigenes Anmeldungs-System

Ortstrennung

Rang- und Erfolgssystem über Aufträge

Wir sind ein ganz neues Forum und auch Neueinsteiger sind natürlich gerne gesehen

Off-Topic Bereich für den Spaß zwischendrin

 





 


 
Nach oben Nach unten
Nadyenka
Gast
avatar


BeitragThema: Aizen - Dein neues Leben erwartet dich!   Mi Jan 25, 2012 4:00 pm

Hey ^^
Aizen hat ein Remake hinter sich, deshalb sind auch die Daten nun anders.

Code:
<center><iframe width="670" height="1850" frameborder="0" scrolling="no" src="aizen.de/aizendaten.htm"></iframe></center>
Den Link nach scr=" müsst ihr vervollständigen, Gäste dürfen ja keine Links posten...

Liebe Grüße,
Nadyenka
Nach oben Nach unten
 
Aizen - Die Dunkelheit lauert...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Pokémon Licht und Dunkelheit
» Staffel 3. Zeit der Dunkelheit
» Zwei mal Dunkelheit bitte
» Darkness Cats - Die Dunkelheit holt jeden ein
» Hat euch jemand zurückerobert? Wie?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tesaiku Academy :: Forum Angelegenheiten :: Partner! :: Anfragen-
Gehe zu:  
Ein modernes Forum mit Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Einen Blog haben