StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Astra Elvya



 
Navigation
Stundenpläne
Schulkleidung
Postpartnersuche
Lob & Kritik
M. Außerhalb
Tesaiku Academy - Infos!

Wanted:
- Schüler
- Lehrer
- M. Außerhalb

Unwanted:
- Nichts.
Die Klassen
Red Class: 1

Yellow Class: 3

Green Class: 2

Blue Class: 1
Neueste Themen
» Nagisa Hazuki (für BR)
Mi Jul 22, 2015 1:26 pm von Mariah

» Akita Shin Takana (Für BR)
So Aug 19, 2012 12:31 pm von Mariah

» Zimmer Nr. 1
Fr Aug 03, 2012 4:14 pm von Mio Amakura

» Das kleine Café
Mi Jun 27, 2012 4:16 pm von Mio Amakura

» Was hört ihr gerade?
Fr Mai 18, 2012 12:38 pm von Mio Amakura

» Erneute Vorstellung :3
Mo Apr 02, 2012 12:10 pm von Mio Amakura

» Jetzt heissts Helme anziehen....Maiko ist da! ^^
Mo Apr 02, 2012 12:03 pm von Mio Amakura

» Der Pausenhof
Mi Feb 22, 2012 3:51 pm von Astra

» Operation
Fr Feb 10, 2012 7:57 pm von Astra

Die aktivsten Beitragsschreiber
Mariah
 
Dr. Roy Cutter
 
Ro Valentine
 
Luca Croszeria
 
Mio Amakura
 
Astra
 
Selena Miyazaki
 
Zero
 
Taylor
 
Sayuki
 

Teilen | 
 

 Astra Elvya

Nach unten 
AutorNachricht
Astra
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 20.08.10
Yen : 51
Ort : In my own World ...

[RPG-Figur]
Sonstiges: Lehrer
Liebe: -
Alter: 17 ?

BeitragThema: Astra Elvya   Do Dez 29, 2011 9:20 pm



Elvya.....
.....Astra






Vorname: Astra
Nachname: Elvya
Spitzname: Asa
Alter: 17
Geburtstag: 31. Mai

Sternzeichen: Zwillinge
Nationalität: Japanisch

Schüler oder Lehrer?: Schülerin, wird aber von der Schulleitung öfters als Lehrerin benutzt
Rasse: Mischwesen//= Gestaltenwandler + Magier



Was führt dich an diese Academy & was erhoffst du dir nach deinem Besuch hier?: "Ich bin hier, um zu lernen, mit den Seelen umzugehen, die in mir leben. Zudem suche ich meine Zwillingsschwester, welche entführt wurde und bald sterben wird, wenn ich sie nicht finde. und ohne sie, ist meine Leben auch am Ende."


Notendurchschnitt: 2,3
Verhalten?: "Ich schätze mal das ich, da ich öfters auch Leherin spielen soll, ein recht gutes verhalten im Unterricht an den Tag lege. 'Bin aber einfach auch ein bisschen launisch. Immerhin.. bin ich erst 17."



Statur/Körperbau: Ein recht schmaler Körper, außer die Schultern, diese sind etwas breiter als der Rest.
Größe: 1,70
Gewicht: 55 kg




Charaktereigenschaften: "Frech, würde ich mich beschreiben. Ein wenig motzig und launisch, ziemlich temperamentvoll.. das Gegenteil meiner lieben Zwillingsschwester. ich verlange eher Dinge, als das ich anderen etwas gebe und bin auch ein wenig arrogant. Aber auch höflich, das habe ich im Königshause gelernt - dennoch diskutiere ich für mein Leben gerne. Ich kann auch nett und still sein, sogar hilfsbereit - das aber auch nur bei wirklichen Freunden, denen ich vertraue."

Vorlieben:
- Seelen
- Gutes Essen
- Untertanen
- Geschichte
- Faith
Abneigungen:
- Monster
- Alpträume
- Ungehorsame Diener
- Verwirrende Dinge
- Faith's Entführer

Schwächen:
- schnell aggressiv
- emotional
- an Faith gebunden
- wechselndes sein
- kleines Allgemeinwissen
Stärken:
- mutig
- vielseitig
- musikalisch
- originell
- spontan

Hassessen: Hunde-, Hirsch-, & anderes Fleisch
Lieblingsessen: Obst, Gemüse, Hähnchen, Süßes



Familie: Vor langer Zeit hatten Faith und Astra Eltern. Reiche Eltern. Doch der Neid der Menschen hat die Mutter zum Selbstmord geführt und den Vater in den Krieg, wo er starb. Nun hat Astra nurnoch Faith. Natürlich hatten die beiden nach den schrecklichen Ereignissen Zieheltern, doch die waren so verschieden wie es nur geht.
Faith:
 

Vergangenheit: Vor vielen Jahren war es soweit. Alisia bekam ihre Zwillingstöchter. Sie betrachtete die beiden Mädchen. Sie waren in einem viel zu weitem Stadium, sahen aus wie 1 Jahr oder älter. Doch eins war sehr merkwürdig. Sie sahen sich garnicht ähnlich, und das, obwohl sie Eineiigezwillinge waren und sind. Die Mutter war verunsichert und ließ den Arzt nochmal nachsehen, ob das beides wirklich ihre Töchter waren, ob nicht vielleicht ein Mädchen vertauscht wurde. Doch sie waren nicht vertauscht. Alisia wollte ihre Kinder Yin und Yang nennen, doch ihr Man Valdir ließ es nicht zu. Er wollte, das sie beiden Mädchen verschiedene Namen mit der selben bedeutung bekommen. Und so tauften sie die beiden Astra und Faith, was beides Bedeutungen für Seele sind. Es sollte eigentlich nur symbolisieren, das die beiden die selbe reihne Seele besitzen, doch alles wurde ganz anders...
"Faith, hol mir mein Kleid!" rief Astra und stellte sich, so hochmütig wie sie war, vor den Spiegel und grinste breit. Heute war der Tag des ersten Balls! Schon heute sollte ihr Ehemann ausgesucht werden. "D-dieses hier, Schwester?" fragte Faith schüchtern. "Nein, das rosa-goldene mit den weißen Schleifen und der pinken Schärpe!" Faith ging wieder, um das andere Kleid zu holen. In der Tür stand die Mutter. Kopfschüttelnd. Ihre 9 Jährigen Zwillinge waren so verschieden, das eine der beiden die Oberhand hatte. Alisia konnte nicht mit ansehen, wie Faith gequält wurde. Astra blickte durch den Spiegel zur Tür und beobachtete, wie ihre Mutter den Tränen nahe war. Trozig drehte ie sich um und sagte leise: "Mutter, man beobachtet andere nicht, während sie sich umziehen." Alisia nichte und ging. Nachdem Faith endlich das gewünschte Kleid brachte, und Astra dieses anzog, waren sie doch beide überwältogt. "Schwester.." murmelte Faith. "Kannst du mein Kleid schließen?" Faith trug ein schlichtes, weißes Kleid, mit kleinen, gelben Blumen in den Haaren, welche Hochgesteckt waren. "Du bist so schön." sagte Faith zu Astra. Diese lächelte nur und antwortete darauf, nichts anderes als: "Ich weiß. Das liegt in den Genen. Mutter ist auch so schön." sie drehte sich um und flüsterterte.. "Und du auch." "Hm?" fragte Faith, doch Astra schüttelte nur den Kopf. Fast im selbem Moment, rief Mutter Alisia sie beiden runter: Der Ball würde endlich beginnen!
Aufgeregt leifen die beiden nach unten. Sie würden ihre Gemahlen aussuchen dürfen und dann tanzen und essen, bis zum Morgengrauen. Für die beiden gab es keine schönere Vorstellung. Doch als sie unten waren, war es anders als sie es sich Vorgestellt hatten. Die Männer waren alt und grausam. Sie wollten nur eines, und zwar das Geld. Die Mädchen waren angeekelt, mussten aber mit jedem tanen. Es gab da nur einen, den sie angemessen fanden. Ein junger Mann, anfang 20, der sie beide feinfühlig behandelte und selbst aus gutem Hause stammte. Beide Mädchen waren hin und weg, beide wollten sie ihn. Und er? Er nahm beide! In der Zeit war das noch normal und erlaubt, und so dauerte es nicht lange, bis eine stattliche Dreierhochzeit gefeiert wurde. Die Mädchen waren gerade mal 11, als er sie dazu drängte, mit ihm Sex zu haben. Faith ließ es über sich ergehen, doch Astra wehrte sich..
"Faith! Jetzt wehr dich doch auch mal. Wie oft soll er dich denn noch benutzen um seine Begierde zu stoppen? Wir sind immerhin schon 15." Faith weinte leise. "Ich kann nicht. Ich.. ich bin nunmal nicht so wie du. was ist, wenn er mich schlägt, so wie dich?" Astra fühlte über ihre Wunden im Gesicht. "Ich würde das bestimmt nicht aushalten. Du bist stärker.." Astra wimmerte. "A-aber Faith!" Da fing die schwarzhaarige an zu lächeln. "Ist schon gut. Solange ich dich beschützen kann." Der Mann öffnete ruckartig die Tür und warf 2 Katzen rein. "Hier. Dammit ihr endlich mal euren Mund haltet." Und nach diesem sehr merkwürdigen Auftritt, schloss er wieder die Tür. Natürlich, mit einem lautem Knall. Die Katzen wahren Nachtschwarz und Schneeweiß. Die beiden Zwillinge lächelten, und so nahm Faith die weiße und nannte diese Astra, und Astra nahm die schwarze, welche sie Faith nannte. Ein paar Tage nach diesen Vorfall, wurde Astra zum einkaufen geschickt. Dafür musste sie lange laufen, durch Wälder, Lichtungen und Gassen. Doch ihr fiel auf, das überall kleine bunte Kugeln rumfliegten. Sie berührte eine blaue. Sie öffnete sich und eine Art Hologramm öffnete sich.. Astra sah, wie ein Mädchen starb. An der Stelle, wo Astra gerade stand. Nach dieser schrecklichen Szene, sah sie nurnoch das Mädchen, welches Astra nicht hören konnte aber sie sah, was das Mädchen sagte. "Helf mir." Astra nahm die Kugel, welche sich wieder schloss, und packte sie in ihren Korb. Das machte sie mit allen Kugeln, die sie finden konnte. Als sie gen Himmel blickte, erschrack sie. Es war spät, der Markt würde bald schließen! Erst jett hörte sie ein mauzen. Neben ihr saß die kleine Katze Faith, die sich langsam erhob und dann losschnellte. Zum Markt.
Nachdem Astra alle Einkäufe erledigt hatte, war es zu dunkel und zu spät um zurück zum Schloss zu laufen. Sie blieb im Wald. Zu ihren gunsten fand sie eine Hütte, in der eine freundliche Frau lebte.
Diese ließ Astra hinein. "Was führt dich hierhin, mein liebes Kind?" "Ich war zulange draußen und kann nicht mehr zurück." Die Frau nickte. Sie besaß lange elfenartige Ohren und bodenlanges, silber-blaues Haar. "Du hast in deinem Korb nicht nur Einkäufe. Weisst du, was das ist, was du dort gesammelt hast?" Astra schüttelte den Kopf. "Es sind Seelen. Das du sie hast ist bemerkenswehrt. Nicht jeder hat die Fähigkeit sie u sehen und dann auch Anzufassen, zu nutzen." Astra wahr leicht geschockt. "..deshalb auch diese Todesszenen?" die Elfe nickte. "Nicht nur du kannst es. Auch dein Zwilling." "Woher wissen sie das..!?" Die Elfe berührte Astra nur leicht. "Das erfährst du bald.." und im nächsten moment, schlief das Blondchen ein.
"Hallo?! Wo sind sie?!" rief Astra. es war hellichter Tag, doch die Elfe verschwunden. Verwundert ging Astra nach draußen. Dort sah sie ihre Katze, die dazu drängelte zurück zu gehen. Also liefen sie die Strecke bis zum Schloss. Doch dieses war leer. Komplett. "F-faith?" fragte Astra in die Stille hinein, ihre Katze sträubte sich. Dort hinten! Dort klebte ein Zettel. Astra ging zu dem Zettel hin, aufs schlimmste gefasst. "Liebste Schwester, ich wurde gefangen genommen, entführt. Er hat herausgefunden was wir können. Er wollte dich auch, aber du kamst nicht wieder. Ich gebe dir keine Schuld. Rette dich! Auch wenn es unmöglich ist. Sei nicht traurig. Mach dir keine Sorgen. Lebe. Lebe für mich mir. Sei glücklich. Denke nicht an Rache. Ich liebe dich, Schwester. Auch wenn du oft grob warst. Dies soll kein Abschiedsbrief sein, nein! Wir werden uns bald sehen. darauf hoffe ich. In Liebe, Faith." Astra brach zusammen, sie weinte. Sofort verließ sie das Schloss mit allem was sie hatte. Sie reiste umher, suchte ihre Schwester. Fanmd mehr über ihre Fähigkeiten heraus und lernte mit diesem umzugehen. Und nun ist sie nach Morganville gekommen, da sie hörte ich Schwester sei hier. Und sie will sie retten. Denn sie merkt, das sie beide nicht mehr lange zu Leben haben.
Lebensziele: "Meine Schwester finden und sie retten, bevor es zuspät ist. Und danach.. versuchen zu lernen, wie ein normaler Mensch zu leben."


Bild:
Spoiler:
 
Spoiler:
 
Spoiler:
 
Beschreibung: "Ich besitze langes, honigblondes Haar, welches ungefähr bis zum Steißbein geht. Meine Augen sind Graßgrün oder Meerblau, kommt auf meine Stimmung und auf den Lichteinfall an. Zum Kleidungsstil.. nunja, ich würde sagen das meine Sachen leicht Kriegerisch oder Tempelhaft wirken. Ich bin auf alles orbereitet. Die Farben sind aber immer Blau und Weiß. [Alles ist wechseln, dank den Seelen.]"


Inventar: Handy, Notizbuch, Kugelschreiber, Bleistift, Seelenwaffe, Pistolen, Mascara & Lipgloss, Haarbürste, Dolch
Beruf, Ausbildung, Anderes?: Seelensammlerin, Schülerin/Lehrerin
Fach/Fächer: Magie, Sport

--------------------------------------------------------------------

Zweitcharaktere: Mariah, Adya
Noch etwas wichtiges?: Astra und Faith sind aneinander gebunden. Wenn eine von beiden stirbt, stirbt im selben Moment auch die andere. Es ist wichtig das die beiden in ihrer Nähe bleiben, denn sonst verlieren sie Lebensenergie und Altern extrem schnell. Astra besitzt wie ihre Schwester die Fähigkeit, Seelen u Sammeln und diese in sich aufzunehmen, um länger zu Leben und mehrere Verwandlungsfzormen zu besitzen. Sie beherscht auch Magie, darunter sind Elementarzauber [schwach], Weißmagie und eine Art 6. Sinn, mit dem sie die Welt sehen kann; jeden Ort, einzeln detailliert - sie erkennt dort jede Seele und sieht Dinge, die anderen versteckt bleiben. [Diese Fähigkeit zehrt an ihrer Lebensenergie, deshalb nutzt sie diese selten.]

Regeln gelesen?: JA!
Erreichbarkeit: -











____
Was wirst du tun, wenn das Ende der Welt in deinen Händen liegt?

~Zweitchara von Mariah Anderson~


Zuletzt von Astra am So Apr 01, 2012 6:41 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bumb.forumotion.com/profile.forum?mode=editprofile
Astra
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 20.08.10
Yen : 51
Ort : In my own World ...

[RPG-Figur]
Sonstiges: Lehrer
Liebe: -
Alter: 17 ?

BeitragThema: Re: Astra Elvya   Sa Dez 31, 2011 11:09 am

Achtung!

Dieser Chara ist vorerst zu den lehrern verschoben worden, da uns diese Besatzung fehlt. Sie gehört trozdem mit zu den Schülern und hat auch dort ihr Zimmer!

____
Was wirst du tun, wenn das Ende der Welt in deinen Händen liegt?

~Zweitchara von Mariah Anderson~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bumb.forumotion.com/profile.forum?mode=editprofile
 
Astra Elvya
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tesaiku Academy :: Informationen & Schüler-/Lehrer-Akten :: Anmeldungen :: Angenommene Schüler & Lehrer :: Lehrer-
Gehe zu:  
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Blogieren